Öffnungszeiten: Di. - Do. 15:30 - 20:00 , Fr. 15:30 - 22:00 , Sa. 15:00 - 22:00 - bei Aktionen evtl. geschlossen, Konzerte ab 20:00 Uhr

Samstag, 21.09.2019 ab 20:00 Uhr


Eisenhauer
Eisenhauer

Infinitas
Infinitas

XXX Heavy Metal XXX

 

Eisenhauer (KF/OAL)

Bandsite

Infinitas (CH)

Bandsite

 

AKF – Arbeitskreis Fotografie der Volkshochschule Kaufbeuren e. V.

Link zur Ausrichter-Seite der Deutschen Fotografiemeisterschaft 2019

 

Konzertsaisonstart des JuZe Kaufbeuren mit Heavy Metal

Mit „Eisenhauer“ aus Kaufbeuren und den Schweizern „Infinitas

Zum ersten Konzert der neuen Saison 2019-20 nach den Sommerferien präsentiert das Jugendzentrum des Stadtjugendrings „JuZe“ Kaufbeuren in der Hauberrisserstraße am Samstag, 21 September ab 20:00 Uhr Metal vom Feinsten: Die Kaufbeurer Heavy-Metal-Band „Eisenhauer“ und aus der Schweiz die über die Grenze hinaus bekannte Muotathaler Melodic-Thrash-Metal-Band „Infinitas“.

„Eisenhauer“, die Lokalmatadoren des Metal aus Kaufbeuren und dem Ostallgäu, huldigen dem klassischen Heavy Metal mit starker teutonischer Komponente, was Garant ist für multipel erhebende Aufbruchsstimmungen ist. Reizvoll urwüchsige Strukturen, belebend kraftvolle Gitarrenarbeit, kommandierende Basslinien, erdiges Drumming und ein umfassend beeindruckender Sänger sorgen für eine Vielzahl an rockigen Hochgefühlen. Was so viele der neuen Bands nicht mehr schaffen, ist für „Eisenhauer“ eine Leichtigkeit: Mit wirkungsvoll schlüssiger Simplizität und erlesener Originalität kultivieren diese vier enthusiastischen Stahljünger eine ureigene Identität.

Berge, Kühe, wilde Bäche und melodischen Thrash Metal mit Frauengesang und Violine? Wohl eher eine seltene Kombination! Die von Piri Betschart und Selv Martone 2009 gegründete Muotathaler Band „Infinitas“ bricht mit Violine und Frauengesang das typische Thrash-Schema auf und generiert ein völlig neues Bild von Metal. Außergewöhnliches bietet die Band besonders mit ihrem Story Konzept. Als roter Faden für Songs und Alben wird eine eigene mittelalterliche Welt geschaffen, in der Dämonen über Gut und Böse herrschen. „Infinitas“ kann aber nicht nur mit harten Riffs überzeugen, sie zeigen sich in ihren Akustik-Songs auch von einer sanfteren, aber durchaus mitreißenden und wandelbaren Seite – die Band präsentiert sich als offen, kreativ und abwechslungsreich. Womöglich liegt das an der frischen, Muotathaler Bergluft?

Dieses Konzert findet im Rahmen der Deutschen Fotomeisterschaft 2019 statt, welche der AKF (Arbeitskreis Fotografie der Volkshochschule Kaufbeuren e. V.) vom 06. bis 29. September in Kaufbeuren ausrichtet. Somit kann auf dem Konzert mit erhöhtem Fotografen-Aufkommen gerechnet werden.

Die Konzertveranstaltungen des Stadtjugendring Kaufbeuren  in seinen Jugendzentren sind offen für alle Altersgruppen!
Der Einlass wird um 20:00 Uhr sein, der Eintritt beträgt 5,- €.

  • Bandbewerbung / Musikförderung
    Tobias Scheßl


    08341 / 437-285

    E-Mail senden